Alles Paletti oder was?!

Auf dem "GartenLeben" in Grünewald hatten wir genauso wie im letzten Jahr ein Zelt und eine gleich große Freifläche gemietet. Die Frage war: Wie können wir unsere neue Kissen-Kollektion am besten präsentieren? Stefan hatte die Idee, einen überdimensionalen Sessel aus Paletten zu bauen, der weithin sichtbar die geneigten Blicke auf sich ziehen sollte. Leider reichte die Sitzfläche bei weitem nicht für unsere 100 Kissen aus. Kirsten schlug ein Ecksofa aus demselben Material vor, und das war's!                        

 

Paletten bekommt man am Anfang des Jahres noch in reichlicher Auswahl. Zum Beispiel am Alten Bahnhof in Solingen-Wald. Ein Lieferwagen, ein prüfender Blick bei der Auswahl der von uns benötigten 14 Paletten und zwei nicht rückengeschädigte Personen zum Tragen waren die Voraussetzungen. 

Der gebrauchte, ursprüngliche Charakter der Paletten sollte in unserem Fall erhalten bleiben. Wir mussten nur mit grobem Sandpapier ein paar Holzspäne entfernen.

 

                                                                                                    Versuchsanordnung

Zum Glück passten die Maße ohne größere Schreinerarbeiten in unseren Marktstand. Ein paar dicke Schrauben zur Stabilisierung der Rückenlehne,  fertig war unser Sofa. 

Ein bisschen hart war es allerdings. So haben wir flugs noch ein Sitzkissen aus stabilem Schaumstoff mit Kunstrasenbezug entworfen. Schlicht und preiswert in der Anschaffung sollte es sein.

Während der sonnigen Tage im Schlosspark stellte sich allerdings heraus, dass man auf dieser Materialkombination Spiegeleier hätte braten können...

 

 

 

Voller Erfolg

Am Aufbau-Tag war die Palettenburg schnell zusammengestellt und verschraubt.

Kissen drauf – und fertig!

Unser Wohnzimmer im Freien kam sehr gut an. Einige Kunden kannten die Idee bereits oder haben selber ein Palettensofa im Garten.

Sehr viele konnten es als Anregung für sich entdecken. 

 

Wenn Sie eigene Paletten-Ideen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Fotos schicken. 

Wir würden sie hier gerne zeigen. 

 

 

Auf zu neuen Ufern

Der Gartenmarkt war für uns ein großer Gewinn. Vier abwechslungsreiche Tage in angenehmster Atmosphäre. Wir haben viele Kunden auf uns aufmerksam gemacht, und verkauft haben wir auch. Schauen sie einfach auf unsere Webseite unter Veranstaltungen

 

Auf geht's mit neuen Ideen zum nächsten Markt, dem Herbstfestival auf Schloss Eller in Düsseldorf vom 8. – 10. September. Lassen Sie sich überraschen! Vielleicht sehen wir uns ja. Wir würden uns freuen.

 

 

 

 

Please reload

November 30, 2018

November 25, 2018

October 4, 2018

September 13, 2018

November 26, 2017

November 25, 2017

Please reload

Please reload

Besuchen Sie uns auf unserer Shopseite 

Schmuckstücke

Neue Holzstecker aus  Finnland sind eingetroffen