Suche
  • Stefan Haber

Schneeflöckchen-Weißröckchen


Was kann das wohl sein ?

Früher gab es in jedem Büro Gardinen.

Der Chef hatte schwere Samtschals und Stores aus Voile. Der Prokurist hatte das Gleiche, nur in einer etwas preiswerteren Ausführung. Der Angestellte hatte meistens: entweder Stores aus Gardisette oder Schals aus Baumwolle.

Der Werksmeister und der Hausmeister mussten ganz ohne Gardinen auskommen.

Stoff war ein Luxusartikel, und wer ihn hatte, war gut betucht und stand in der gesellschaftlichen Hierarchie weit oben.

Ähnlich dem heutigem Besitz von Alu-Felgen, am Porsche Cayenne der Gattin. Gardinen waren die Visitenkarte des Hauses. Gab es keine Gardine, musste die Wohnung zu mieten sein, denn da konnte ja keiner wohnen.

Heute sieht das – tragisch für den kreativen Raumausstatter – anders aus. Es gibt Sonnenschutzsysteme von außen, arbeitsplatzgerechte Vertikallamellen nach EU-Norm, Plissees, Rollos, Paneele, Jalousien und Flächenvorhänge oder auch manchmal gar nichts für den Bürobewohner.

Außer "Gar nichts" können Sie alles auf unserer Webseite entdecken unter Sonnenschutz.

Bei dieser Verschiebung des Wertesystems blieb aber ein funktionaler Aspekt auf der Strecke.

Durch das Weglassen der Stoffe und aufgrund der glatten coolen Oberflächen der modernen Bauhausästhetik gab es plötzlich Schallprobleme. Ein großes Kommunikationsproblem im Open Office (Großraumbüro) und ein großes Problem für das Wohlbefinden und somit die Gesundheit der Mitarbeiter.

Eines der ersten Unternehmen, die sich dieses Problems angenommen haben und somit auch viel Erfahrung aufweisen, ist die Firma Abstracta aus Schweden. Das Produkt ganz oben ist ein Modul, aus dem man Wände bauen kann, die von der Decke hängen und Sichtschutz, Lichtschutz und Schallschutz bieten .

Es gibt dieses Modul in unterschiedlichen Ausführungen und Farben.

Wir haben die Möglichkeit, über ein spezielles Computerprogramm einen Vorschlag für Ihr Büro zu erstellen.

Von der Firma Abstracta gibt es weitere interessante Schallabsorber, die Sie auf unserer Seite “Projekte“ entdecken können.

Ganz abgesehen davon führen wir natürlich auch schwere Samtschals und Stores aus Voile.

Mr. Trump hat übrigens als eine seiner ersten Amtshandlungen die schweren Schals im Oval-Office durch schwere goldene Schals ersetzt. Ist das vielleicht ein Zeichen für eine erneute Verschiebung des Wertesystems?

Aber hier hoffe ich, so sehr ich Stoff auch mag, dass es nicht so schlimm kommen wird, wie es scheint.


44 Ansichten